Befreiung von Fremdenergien (Clearing)
Der ewige Kreislauf des Entstehens und Vergehens ist ein Gesetz der Natur oder ein göttliches Gesetz.

In unserem Denkmuster entspricht das Entstehen der positiven und das Vergehen der negativen Seite. Wissenschaftlich erwiesen ist, dass alles mit unseren Sinnen und mit Messinstrumenten erfassbare aus reiner Energie besteht. Wobei wir unterscheiden, zwischen

a) positiver Energie
b) negativer Energie

= die Polarität (hell und dunkel, gut und böse, Liebe und Hass, glücklich und unglücklich usw.)

Die uns angeborene Veranlagung beider Energien, kann zu einem unausgeglichenen Zustand führen.
Dies bewirkt eine unbewusste oder bewusst herbeigeführte Änderung unseres Seinszustandes, der sich sowohl positiv, als auch negativ auf unseren geistig-seelischen und körperlichen Zustand auswirken kann.
Durch die in der Natur und in uns Menschen vorherrschenden Kräfte ist es möglich, auf einen der oben genannten Zustände einzuwirken (Wetterfühligkeit, Mondsüchtigkeit, Geistheilung, Fernheilung etc.).
Durch die Reinkarnationslehre und deren wissenschaftlichen Nachweisen, wissen wir von unseren ureigensten oftmaligen Existenzen und der Ansammlung von Taten (Karma), die sich auf unser jetziges Leben auswirken können.
Für die Harmonisierung des geistig-seelisch und körperlichen Zustandes gibt es mehrere Methoden zum Aufspüren der negativen Einflüsse auf unser Leben. Eine der herausragenden Möglichkeiten ist das Clearing.

Dies beinhaltet:

Befreiung von Fremdseelen und deren liebevolle Entsendung ins Licht (oftmals meint die Seele, sie hätte hier noch unerledigte Aufgaben zu bewältigen)
Auflösung von Flächen, Pakten oder Gelübden
Aufspüren von Energien die zu Depressionen führen
Fremdbestimmung und Manipulation durch Einfluss geistiger Kräfte von Außen
Reinigung negativer Energien von Häusern und Wohnungen
Positive Einflussnahme auf krankhafte körperliche Symptome
Kräftigung von Aura und Chakren